Heidelbeer-Marmelade mit Marshmallows

Mit diesem einfachen Rezept macht Marmelade kochen richtig Spaß: Heidelbeermarmelade mit Marshmallows. Mit nur fünf Zutaten kannst du so in wenigen Minuten den perfekten Aufstrich zaubern – zum Behalten oder Verschenken.

Habt ihr schon mal mit Marshmallows gekocht? Ich finde sie ja schon lecker, wenn man sie über dem Grill anröstet und der Zucker in ihnen karamellisiert. Aber dieses Rezept für selbstgemachte Heidelbeermarmelade mit Marshmallows ist der absolute Wahnsinn! Sowohl was den Zuckergehalt als auch den Geschmack betrifft. Vorsicht: Jetzt wird es klebrig!

Ergibt ca. 6 Gläser á 200 ml

Zubereitungszeit: 15 Minuten ❤ Haltbarkeit: 6 Monate (und länger)

Zutaten für die Heidelbeermarmelade mit Marshmallows

1,3 kg Heidelbeeren
100 ml Orangensaft
1 Zitrone
500 g Gelierzucker 3:1
120 g kleine Marshmallows (oder große in kleine Stücke schneiden)

Selbstgemachte Heidelbeermarmelade mit Marshmallows aus frischen heidelbeeren nach einem einfachen Rezept schmeckt zum Frühstück oder auch als Geschenkidee perfekt

Zubereitung Heidelbeermarmelade mit Marshmallows

  • Heidelbeeren entstrunken und zusammen mit dem Orangensaft in einem Topf so lange kochen, bis die Beeren zerkocht sind.
  • Zitronensaft zugeben.
  • Gelierzucker unterrühren und nach Packungsanweisung kochen.
  • Kurz vor dem Abfüllen die kleingeschnittenen Marshmallowstückchen unterrühren. Am Einfachsten kann man die Schaumzuckerteilchen mit einer Schere anstelle eines Messers klein schneiden. Die Marshmallows werden in der heißen Marmelade langsam weich. Vorsicht, jetzt wird es klebrig!
  • Die Heidelbeer-Marmelade mit den noch nicht ganz geschmolzenen Marshmallows in sterile Gläser abfüllen. Zuschrauben und zum Auskühlen auf den Kopf stellen.
  • Nach dem Probieren einen Kommentar hier auf dem Blog oder auf Instagram lassen und mir erzählen, wie es euch geschmeckt hat.

Eure Kerstin ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s